Donnerstag, 29 September 2022
Notruf : 112

+++ Brand Wohnhaus +++

War der Einsatz Alarm heute um ca. 3 Uhr Morgens für die FF Pramau und die anderen 4 Feuerwehren von Taufkirchen.

Vermutlich durch einen Blitzschlag brach in einem Wohnhaus im Gemeindegebiet Laufenbach heute Nacht ein Brand aus.

Einsatzleiter Freund Johannes (FF Laufenbach) alarmierte nach dem
Eintreffen sofort die FF Andorf mit der Telekobmastbühne zum Einsatz.

Durch den raschen Einsatz der Feuerwehren konnte der Brand rasch gelöscht werden.

Einsatz Ölspur auf der B137

Am 19.06.18 wurden wir um 16:00 alarmiert, um die Feuerwehr Laufenbach bei der Beseitigung einer Ölspur auf der B137, verursacht durch ein zerbrochenes Hydraulikölschauglas eines LKWs zu unterstützen. Unsere Kameraden wurden bei ihrer Arbeit von zwei Lotsen und dem KLF abgesichert. Nach ca. 1,5 Stunden war das ausgelaufene Öl gebunden und wir konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Brand Sportzentrum Taufkirchen 14.09.2017

Die Feuerwehr Pramau wurde am 14.09.2017 um 19:58 zu einem Brand im Sportzentrum von Taufkirchen alamiert.
Als Brandursache stellte sich die im Gebäude befindliche Sauna heraus.
Durch den raschen Einsatz der 5 Taufkirchner Feuerwehren konnte der Brand rasch gelöscht werden.
Aufgabe der Feuerwehr Pramau war das stellen eines Atemschutztrupps und der Aufbau einer Zubringleitung von der Pumpe Brauchsdorf zum Brandobjekt.
Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Nach ca 1 1/2 Stunden konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.


Brand von Strohballen in Lagerhalle!

Am Samstag, 10. Juni um 16:18 Uhr wurden die fünf Feuerwehren aus der Gemeinde Taufkirchen an der Pram (Brauchsdorf, Höbmannsbach, Laufenbach, Pramau und Taufkichen) zum Brand von Strohballen bei einem landwirtschaftlichen Objekt in Holzing alarmiert. In einer Lagerhalle, wo auch einige landwirtschaftliche Geräte und Fahrzeuge gelagert waren, gerieten aus unbekannter Ursache Heuballen in Brand. Im Zuge eines Erstangriffs unter Atemschutz konnte die Ausbreitung der Flammen auf das Gebäude selbst bzw. die landwirtschaftlichen Maschinen erfolgreich verhindert werden. In weiterer Folge wurde die Wasserversorgung durch einen naheliegenden Löschwasserbehälter sichergestellt. Mittels eines Teleskopladers, welcher von einem Atemschutzträger gelenkt wurde, konnten die gepressten Ballen ins Freie gefahren und dort in mühevoller Handarbeit – teilweise auch nur unter Atemschutz – getrennt und abgelöscht werden. Weil insgesamt sechs Atemschutztrupps eingesetzt werden mussten, wurde auch das Atemschutzfahrzeug der FF Schärding alarmiert. Verletzt wurde niemand, das Rote Kreuz war vorsorglich vor Ort, die Polizei begann mit der Brandursachenermittlung. Nach rund drei Stunden konnten die sechs Feuerwehren – welche von Einsatzleiter Johann Mairhofer von der FF Brauchsdorf geführt wurden – wieder in die Feuerwehrhäuser einrücken.

+++ Monatsübung März +++

Übungsannahme: Heizungsbrand mit vermisster Person.Hauptaugenmerk der Übung lag bei der Personenrettung mit schwerem Atemschutz und den schnellen Außenangriff mittels UHPS.Danke an unseren BI Hölzl Markus für die Organisation

Gefahrenguteinsatz 27.08.2018

Am 27.08.18 wurden wir um 12:20 Uhr neben sieben anderen Feuerwehren zu einem Verkehrsunfall mit einem Gefahrengut-LKW alarmiert. Der Lastwagen war links von der Straße abgekommen und verlor dabei mehrere Tanks mit einer ätzenden Flüssigkeit.
Die Aufgabe unserer Kammeraden war es, eine Kreuzung für den Verkehr zu sperren um einen reibungslosen Einsatzablauf zu ermöglichen.
Bilder: BFKDO Schärding

Brand Wohnhaus

Mit dem Einsatzstichwort BRAND WOHNHAUS wurden wir am 25.01 um 05:21 alarmiert.
Im Ortsbreich Gadern in Taufkirchen geriet eine Gartenhütte in Brand. Dank des raschen Einsatzes der 5 Taufkirchner Feuerwehren konnte dieser jedoch schnell gelöscht werden und wir konnten nach ca. 1 Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.
Die Feuerwehr Pramau war mit 13 Mann im Einsatz.

KFZ-Brand auf der B137

Zu einem KFZ-Brand auf der B137 kurz vor der Abfahrt Laufenbach wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehren Pramau, Taufkirchen und Laufenbach am 2. Juli gegen 20 Uhr gerufen. An der Einsatzstelle angekommen, bekämpfte die FF Laufenbach sofort den Brand am KFZ.
Die B137 wurde während der Löscharbeiten durch die Feuerwehr Pramau und die Feuerwehr Taufkirchen komplett gesperrt.
Nach ca. 1 Stunde konnte die Feuerwehr Pramau wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Brandeinsatz Brauchsdorf 23.08.2016

Mit dem Einsatzstichwort Brand Landwirtschaftliches Objekt wurden wir am Dienstag den 23.08.2016 um 12:03 alamiert.
Am Einsatzort angekommen wurden wir beauftragt eine Zubringerleitung zum Brandobjekt herzustellen.
Der Brand einer Zwischendecke des Kuhstalls konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden und somit konnten wir um ca. 15:15 unsere Einsatzbereitschaft wiederherstellen.
Die Feuerwehr Pramau war mit 6 Mann im Einsatz.

Freiwillige Feuerwehr Pramau

Unterpramau 13

4775 Taufkirchen an der Pram

E-Mail: 10316@sd.ooelfv.at